header ScoringBtoC

 

Warum Scoring?

Scoring ist ein Optimierungsverfahren durch das Sie bei Ihren Direct-Mail-Kampagnen besseren Response erzielen. Jeder Adresse wird eine Bestell-/Response-Wahrscheinlichkeit zugeordnet auf deren Grundlage Sie die Adressauswahl für Ihre Kampagne deutlich optimieren.

Dadurch können Sie
mehr Response bei Ihrer Kampagne erzielen bzw.
• die Auflage Ihrer Kampagne bei gleichem Ergebnis reduzieren


Das Prinzip Scoring basiert auf dem Motto „gleich und gleich gesellt sich gern". Konsumenten mit ähnlichem Kaufverhalten leben in ähnlichen Wohnumfeldern. Über microgeographische Daten zu Soziodemographie, Kaufkraft, Kaufverhalten und Motivation können so responsestarke (Neu)-Kunden-Potenziale zielsicher identifiziert werden.

Nutzen Sie das Potenzial dieser Daten und steigern Sie die Effizienz Ihrer Werbeaussendungen durch Neukunden-Potenziale mit besonders hohem Response und überdurchschnittlichen Bestellwerten.

>> Scoring-Prozess



>> Anwendungsbereiche

1. Scoring von angemieteten Fremdadressen oder Datenbank-Adressen
2. Interessenten-Qualifizierung
3. Cross- und Upselling bei Bestandskunden
4. Reaktivierung inaktiver Kunden
5. Lifetime-Value-Analysen
6. Kundentypologien / -Segmentierungen


Ihre Vorteile

>> Erzielen Sie mehr Response auf Ihre Werbeaussendungen

Erzielen Sie maximalen Response bei Ihren Werbeaussendungen! Durch eine Scorekarte bei pbdirekt können Sie Adresssegmente mit unterdurchschnittlichem Response durch besser qualifizierte Segmente ersetzen. Response und Bestellwert steigen, CPO (Cost per Order) und CPI (Cost per Interest) werden günstiger. Steigerungsraten von 10% sind eine realistische Größe mit der Sie rechnen können.


>> Erschließen Sie neue Adresspotenziale

Die Potenziale responsestarker Adresslisten sind leider häufig sehr begrenzt. Durch eine Scorekarte erhalten Sie neue, zusätzliche Adresspotentiale aus Adresslisten bzw. Segmenten, die ungescort nicht eingesetzt werden können.


>> Reaktivieren Sie erfolgreich Inaktive Kunden

Selbst langjährig inaktive Kunden können durch Scoring wieder reaktiviert werden. Postkaufaktive Segmente lassen sich identifizieren und machen den Kunden für Sie wieder topaktuell.


>> Machen Sie mehr aus Ihrem Interessenten-Pool

Unterscheiden Sie reine Kataloganforderer von potenziellen Neukunden. Mit Scoring identifizieren Sie die richtigen Interessenten, auch wenn die Kataloganforderung schon etwas länger zurückliegt.

 

Warum Scoring mit pbdirekt?

>> Einzigartige Datenbasis

pb direkt verfügt über eine einzigartige Datenvielfalt. Insgesamt werden für Scoring-Anwendungen drei unterschiedliche microgeographische Datenbanken für BtoC-Scoring kombiniert: AZ Dias, ListQualifying und microm. Der genutzte Datenpool ist einzigartig auf dem deutschen Markt.
Bei B2B-Adressen werden die Datensubstanzen von bedirect, Bürgel oder BDS herangezogen. Klassische B2B-Merkmale wie Branche, Mitarbeiterzahlen, Rechtsformen werden durch Daten aus den microgeographischen Datenbanken sinnvoll ergänzt.


>> Kreative Analyseansätze

Bei pbdirekt sind unterschiedliche Analyseansätze wie kombinierte Bestands- und Mail-Response-Analysen Standard. Homogene Subpopulationen werden separat und damit besonders zielgruppenspezifisch analysiert und betrachtet.


>> Erfahrene Analysten

Eine Scorekarte basiert immer auf statistischen Daten. Diese unterliegen jedoch verschiedenen Einflüssen, wie beispielsweise eingesetzter Adress-Selektionen, Werbeaktivitäten in der Vergangenheit oder des Kommunikationsstils im jeweiligen Werbemittel. All diese Kriterien müssen sinnvoll betrachtet und ggf. gewichtet werden, um das optimale Ergebnis zu erzielen.

 

Scoring mit Erfolgsgarantie

Aus über 100 Scoring-Anwendungen wissen wir, wie gut Scoring funktioniert. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine Fremdlisten-Scorekarte völlig risikolos zu testen.
Die Datenanalyse und auch ein Test, bei dem Adressen mit Scorewerten lediglich markiert werden, sind kostenlos. Erst wenn Sie sich von der Qualität der Scorekarte überzeugt haben und diese auch nutzen wollen, entstehen Ihnen Kosten. Überzeugen Sie sich selbst.

Zum Seitenanfang